>>NEU! jetzt direkt bei AMWAY bestellen: Keine Anmelde- oder Jahresgebühren - 90 Tage Zufriedenheitsgarantie<<

Kunde werden und 12% dauerhaft sparen

Edles Luftrei­ni­gungs­sys­tem Atmosphere SKY von AMWAY mit einer der höchs­ten Fil­ter­leis­tun­gen am Markt

-   mit einem Abscheidegrad von 99,99% einer der höchsten Filterleistungen am Markt
-   dreistufiger Filteraufbau mit Vor-, HEPA- und Aktivkohlefilter
-   Partikelsensor mit App-Anbindung
-   Filtert bis zu 0,0024 Mirkrometer --> NANOTECHNOLOGIE
-   APP-Control, saubere Luft , wenn Sie nach Hause kommen

Feinstaub! Luft bringt LEBEN, kann aber auch den TOD bringen! Zusammenhang Feinststaub --> Herzinfarkt

Erfahrungsbericht der Familie Alexi

Wie Feinstaub dem Körper schaden kann

Video Luftfilter 1:13min

Atmosphere SKY Video

Atmosphere SKY

Atmosphere SKY - Luftfilter-System von AMWAY
Atmosphere SKY - Luftfiltersystem von AMWAY
Bestellnummer: 120539
Atmosphere Sky - Aufbau

Dreistufiger Filteraufbau mit Vor-, HEPA- und Aktivkohlefilter



Schutzbietet ein sogenannter HEPA-Filter (HEPA steht für hocheffiziente Partikelabscheidung)

Atmosphere SKY filtert über 300 Luftschadstoffe

Bestellnummer: 120539

Größenvergleich: 0,3µm zu 0,0024 µm


Ein normaler HEPA-Filter nur 99,97% und bis zu 0,3µm (Eßteller)

Der ATMOSPHERE SKY beseitigt 99,99% aller Partikel bis zu einer Größe von 0,0024µm (grüner Punkt)
Vergleich Atmosphere SKY

HEPA - Filter

HEPA Filter Atmosphere Sky von AMWAY


Das Atmosphere Sky Luftfiltersystem nutzt ein dreistufiges Filtersystem für eine maximale Wirksamkeit. Als zweite Filterstufe entfernt der HEPA-Filter effektiv eine Reihe von Luftschadstoffen, darunter Staub, Allergene, Viren, Bakterien und Pollen. Das fortschrittliche Design sorgt für eine Leistung, die die herkömmlichen HEPA-Filter übertrifft und 99,99 % aller Partikel mit einer Größe von bis zu 0,0024 Mikrometern beseitigt. Herkömmliche HEPA-Filter entfernen 99,97 % der Partikel bis zu einer Größe von 0,3 Mikrometern. Erfüllt den europäischen HEPA-Standard H13. Sorgen Sie dafür, dass Ihr HEPA-Filter optimal funktioniert, indem Sie diesen bei entsprechender Anzeige auf dem Display ersetzen.

Bestellnummer: 120540


Mit seinem fortschrittlichen Kohle-Filter beseitigt der Atmosphere Sky innerhalb von 20 Minuten Gerüche und Verunreinigungen aus der Luft in Ihrem Zuhause!
  • Aktivkohle entfernt effektiv Gerüche aus der Luft.
  • Beseitigt zudem Schadstoffe wie Formaldehyd, Dioxin, Ozon und Benzol.
  • Wirksam gegen Haushaltsgerüche, wie Tabak, Haustier- und Essensgerüche.
  • Mit dem Turbo-Modus werden Gerüche und Schadstoffe leistungsstark entfernt.
  • Aktivkohle eignet sich praktisch für alle Luftschadstoffe.
  • Kohle-Filter können eine Vielzahl von Chemikalien gleichzeitig aufnehmen und speichern.
  • Aktivkohle ist zudem chemisch gesehen reaktionsträge und sicher zu handhaben.
  • Aktivkohle funktioniert gut bei einem großen Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsspektrum.

Bestellnummer: 120541

Kohle - Filter

Kohle Filter Atmosphere Sky

Verbesserungen des Kohle Filters ab Dezember 2020

Der Luftreiniger ist jetzt mit einem fortschrittlichen Kohlefilter ausgestattet, der die Formaldehydreduzierung erheblich verbessert.
Der neue Kohlefilter bietet die gleiche Gesamtleistung wie der bisherige Filter, jedoch wurden die chemischen Reduktionsparameter in einigen Bereichen verbessert. Eine Übersicht finden Sie in der nachfolgenden Tabelle. 

Verbesserte Leistung, effizientere Filterung

Durch den Einsatz kleinerer Zellen, in denen sich die Kohle zur Reinigung der durchströmenden Luft befindet, erreicht der neue Kohlefilter eine bessere Filterleistung bei geringerem Kohlebedarf. Die Kohle wird nach wie vor aus Kokosnussschalen gewonnen, ihre Oberfläche verfügt jetzt jedoch über eine spezielle Beschichtung, welche die Abscheideleistung erhöht. 

Diese Veränderungen wirken optimal zusammen, um eine verbesserte Leistung zu erzielen – auch bei geringerer Kohlemasse.
Image

Atmosphere Sky mit der App steuern (Video)

Video zur App-Steuerung

Schadstoffliste- über 300 Luftschadstoffe

Schstofflist Atmosphere SKY

Aktuell:

Studie: Luftverschmutzung in Europa größte Umweltbedrohung für die Gesundheit
In der EU gibt es der Europäischen Umweltagentur zufolge jedes Jahr 630 000 vorzeitige Todesfälle durch Umweltfaktoren - allein 400 000 gehen auf verpestete Luft zurück.
zum Artikel: mehr lesen ...

Dreckige Luft noch gefährlicher als angenommen

19.03.2020

Schlechte Luftqualität in Städten kann die Wahrscheinlichkeit eines schweren Krankheitsverlaufs bei einer Corona-Infektion erhöhen, warnen Gesundheitsverbände.

zum Beitrag: Lesen ...

Luftqualität und Virus-Pandemie (wenn man bedenkt, dass in Innerräumen die Luftqualität 5-6 mal schlechter ist)... wie schützen Sie sich?

"Etwa 15 Prozent der Covid-19-Toten gehen aufs Konto der Luftverschmutzung"

27.10.2020

Demenz, Parkinson, Schlaganfall - und jetzt auch noch das Coronavirus: Hier erklärt der Arzt Thomas Münzel, wie winzige Partikel aus der Umwelt die Gesundheit gefährden.
Ein Interview von Franziska Draeger

Zum Spiegel-Artikel

Feinstaub schädigt die Gesundheit

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) bewertet Feinstaub als stark gefährdend für die Gesundheit. Besonders die PM2,5-Belastung wird in Zusammenhang mit zahlreichen Krankheiten gebracht. Dazu zählen Beschwerden der Atemwege (Husten), eine Zunahme von Asthmaanfällen sowie Lungenkrebs. Auswirkungen auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie etwa Herzinfarkt werden ebenfalls angenommen. Laut WHO verkürzt sich durch Feinstaub die durchschnittliche Lebenserwartung in Europa um 8,6 Monate, in Deutschland um 10,2 Monate. Schätzungen der EU-Kommission besagen, dass in den europäischen Ländern jedes Jahr rund 310.000 Menschen vorzeitig an den Folgen der Feinstaubbelastung sterben, der Großteil davon in den hochindustrialisierten und -motorisierten Staaten.

Standards:

In der ersten Ausführung der Richtlinie wurde der so genannte PM10 Standard festgelegt, der sich auf Partikel mit einem aerodynamischen Durchmesser von 10 µm bezieht, und im Jahr 2005 von der EU als Grenzwert übernommen wurde. Dieser Wert stellt allerdings keine wirkliche Aufteilung der Feinstaub-Immissionen dar. Es wurde lediglich versucht, das Verhalten der oberen Atemwege bezüglich der Abscheidung zu simulieren. So werden Partikel mit einer Größe von 1 µm und weniger vollständig absorbiert. Bei größeren Teilchen erfolgt die Wertung nach einem bestimmten Prozentsatz, der umso geringer ausfällt, je größer die Teilchen sind. Bei einem Durchmesser von 15 µm liegt dieser Satz bei null Prozent. Im Jahr 1997 legte die EPA als Ergänzung den Standard PM2.5 fest. Dieser beschreibt den lungengängigen Feinstaub.

Einheiten:

1 µm                           = 0,001 mm Eintausendstel Millimeter
PM 10 (10µm)             = 0,01 mm Ruß, Staub, Schimmel
PM 2.5 (2,5 µm)          = 0,0025 mm Verbrennungsrückstände, organische Verbindungen, Metalle, etc. LUNGENGÄNGIG!!!
PM 0.0024 (0.0024 µm)  = 0,0024 Mikrometer = 2,4 nm (Nanometer) Organische Verbindungen, Viren usw. besonders schädlich und zu klein für die meisten Filter.

Spezifikationen:

Image